23. MaiREADY MAKING #3
Sonic Affordances


Christian Kesten solo
DING DING
Neues Stück für amplifizierten Tisch, Objekte und Stimme

«ding ding» mandarin einen Nagel befestigen; stabilisieren; zur Ruhe kommen; onomatopoetisch: der Klang eines kleinen Objekts

Kuratiert von Janine Eisenächer und Steffi Weismann

Live-Stream

18:30 Christian Kesten »ding ding« (2021, UA) im Errant Sound (EG)
19:15 Valerian Maly & Klara Schilliger »Distance for two Courtyards separated by a Firewall«(2021, UA) im Nachbarhaus (Aufgang 5, 5.OG, Dachterrasse)
20:00 Gisela Hochuli »Ohne Titel I« (2017/2021, UA) im Nachbarhaus (Aufgang 5, 5.OG, nebender Dachterrasse)
20:45 Diskussion
Dauer: 18:00 bis 21:30

Errant Sound sound art project space
Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich zugänglich.
Live-Stream

31. MaiCoFestival LJUBLJANA

maulwerker performing music
VOCAL SPACES. COMPOSED BODIES.


Michael Hirsch Intérieur à 1 (2015)
Christian Kesten zunge lösen (1999/2002)
Antonia Baehr HA-HA-HA-AH-AH-AH (2008/2020)
Jule Flierl d!ssoc!at!on_study_2 (2018)
Dieter Schnebel Stumme Schreie (2008)
Dieter Schnebel Poeme für Finger (aus dem Zyklus Zeichen-Sprache) (1989/90)
Christian Kesten Über die Lebensweise der Guam-Flughunde ist weiterhin nichts bekannt. (2018)
Steffi Weismann folie (2016)

MAULWERKER Ariane Jeßulat, Henrik Kairies, Christian Kesten, Katarina Rasinski, Steffi Weismann

CoFestival Ljubljana

19. JuniHEARTFIELD 130

Christian Kesten solo
HEARTFIELD I-IV
für Stimme, Objekte und 4-Kanal-Klangmontage

John-Heartfield-Haus
Waldsieversdorf

27.-29. AugLABOR SONOR : TRANSLATING SPACES

Dreitägiges Festival und Symposium

Raumbezogene Kompositionen werden zweimal in je verschiedenen Räumen realisiert. Mit neuen Werken von Joanna Bailie | Eric Bauer / Lena Czerniawska / Carina Khorkhordina | Frank Bretschneider | Sabine Ercklentz | Christian Kesten | Nguyễn & Transitory | utrumque (Gerhard Eckel & Ludvig Elblaus) | Zimoun

und den Wissenschaftler*innen Alex Arteaga | Matthias Haenisch & Studierende der HU Berlin | Katja Heldt | Mathias Maschat | Sarah Mauksch | Julia Schröder & Studierende der TU Berlin

ausland berlin | Ballhaus Ost | Friedhofspark Pappelallee | Spätkauf Pappelallee | St. Elisabethkirche | Villa Elisabeth | diverse Orte im öffentlichen Raum

12. SepMAULWERKER

ORTE & RÄUME #2. Sarotti-Höfe

Neue ortsspezifische Kompositionen von Ariane Jeßulat, Henrik Kairies, Christian Kesten, Katarina Rasinski, Tilmann Walzer, Steffi Weismann und als Gast Alexey Kokhanov.

exploratorium
Mehringdamm 55 | 10961 Berlin

16.-19. SepJAUNA MUZIKA VILNIUS

Maulwerker & Gäste

Sven-Åke Johansson Porträt
Gesamtkatalog D
We-Wa-Wo
u.a.

September 2021

Festival JAUNA MUZIKA
Vilnius, Litauen


16.-19. SepJAUNA MUZIKA VILNIUS

Maulwerker

Neo Hülcker: Gib Pfötchen!
Christian Kesten: Über die Lebensweise der Guam-Flughunde ist weiterhin nichts bekannt.
Jule Flierl: d!ssoc!at!on study 2
Alessandro Bosetti: Trinitaire
Indrė Liškauskaitė: NEUES STÜCK

September 2021

Festival JAUNA MUZIKA
Vilnius, Litauen


14./15. Oktmaulwerker performing music
TYPOGRAFIEN
Über die musikalische Interpretation von Schrift. Konkrete Poesie & Grafische Notationen

Federico Barabino Silencio Visual (2011) UA
Mazen Kerbaj Learning Arabic (2021) UA
Eine Suite in drei Teilen: 1. The Sound; 2. The Alphabet; 3. Reading
Ann Noël YOU (1982) Version 2021 UA
Annette Schmucki staben (2014)
Gerhard Stäbler SPEED (1997)
Nicolas Wiese / Laura Mello / Maulwerker Neues Werk (2021) UA
Komposition für dynamisch-typografischen Score, Live-Elektronik und Vokal-Ensemble

Thinktank
Die Komponist*innen geben Einblicke in ihre Arbeiten. Paneldiskussion mit Mazen Kerbaj, Laura Mello, Ann Noel und Nicolas Wiese; moderiert von Ariane Jeßulat

Maulwerker Ariane Jeßulat, Henrik Kairies, Christian Kesten, Katarina Rasinski, Tilmann Walzer, Steffi Weismann

14. & 15. Oktober 2021
Konzerte Samstag & Sonntag. 20 Uhr.
Thinktank Sonntag. 14 Uhr.

Nov/DezLJUBLJANA

Štih Hall Piece
Neue räumliche Komposition von Christian Kesten für die Štih Hall Ljubljana mit den Vokalist*innen Žiga Jenko, Anja Novak, Yebouah Tiran, Irena Z. Tomažin, Tea Vidmar | historische Fluxus-Kompositionen | neue Werke von Matej Bonin u.a. || Einstudierung und Inszenierung: Christian Kesten | kuratiert von Luka Zagoričnik

Juni 2022KANARI-HAUS

Kunst-Projekt von Freda Heyden

Christian Kesten solo
KANARI DING DING
Ortsspezifisches Stück für amplifizierten Tisch, Objekte, Stimme und Körper

SCHWITSCHEN Niedersachsen

top