2012LOT [2005|2012]
Rauminstallation Freda Heyden
Klanginstallation Christian Kesten
7. – 15. Juli 2012, Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop
14. Nov. – 21. Dez. 2012, Galerie parterre, Berlin
2010hauptbahnhof
räumliche Musik für einen Bahnhof
für Sopran-, Alt-, Tenorsaxophon, Fagott
ca. 80'
ohrenstrand mobil. Berlin-Hauptbahnhof
UA 30. August 2010
2008elevator event [LIFT 2]
für 5 Performer (Stimmen, Violine, Posaune, Kontrabass, Aktionen) in 2 Fahrstühlen, Bamboo Plaza, Chinatown, Los Angeles | UA 23. November 2008
2005LIFT
für 4 Performer (Stimmen, Trompete, Saxophon, Aktionen) in 3 Fahrstühlen im Museum für Moderne Kunst MUMOK Wien | Die Maulwerker | UA 13.Oktober 2005 | MUMOK Wien
2005LOT
Raumbild von Freda Heyden | Raumklang - für Stimmen, Violine, präparierte E-Gitarre, Bassxylophon, Rahmentrommel, Gießkanne, Schritte - Christian Kesten und Babette Schwahlen | 8. und 10.April, Atelier Freda Heyden, Berlin.
2000gehirnwäsche
46 beschriebene und 94 unbeschriebene Butterbrotpapierblätter, Wäscheklammern, Wäscheständer.
Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop
2000darf ich aufstehen
Gartenmöbel, Tischtuch, Geschirr, Apfel, 2 Cassettenrecorder, offene Fenster, Atelierraum.
Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop
2000FILM
Fotoinstallation
Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop 2000; Alte Feuerwache Berlin-Friedrichshain 2001
2000yes .
Fotoinstallation
Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop 2000; Alte Feuerwache Berlin-Friedrichshain 2001
1997bahnhof zoo
räumliche Musik für Trompete, Posaune, Alt- und Tenorsaxophon im Zwischengeschoss des Bahnhofs Zoo Berlin.
1996willkommen zu hause
für 2 - 4 Violinen im S-Bahnhof Nordbahnhof.
1996nordbahnhof
räumliche Musik für Trompete, Posaune, Alt- und Tenorsaxophon im S-Bahnhof Nordbahnhof Berlin.
1995zahnbürsten3
Zahnbürsten, Schilfgras in Topf.
1995hier
Filz.
1995FAHREN
Sprachkomposition für 5 Stimmen in einem fahrenden Zug, live oder auf Tonband.
1995Reisende in Richtung...
Sprachkomposition auf Tonband in einem fahrenden Zug, zusammen mit Christine Hohmeyer, Adrian Koye, Peter vom Stein und Andreas Wild.
1991Christian Kesten/ Tilmann Walzer
o.T. [Installation]
Super-8-Projektor, Super-8-loop: gelegentlich im Wind wehendes weißes Handtuch, das so den Blick auf einen menschlichen Torso, vor dem es hängt, freigibt und wieder verdeckt, auf ebendieses weiße Handtuch frei im Raum hängend projiziert (aus: sub-. Musik für einen Keller Gießen 1991).
1990-cycling. one day when we first went walking we heard the sound of a drill and a bag was blowing along the ground für Stimme und Dinge.
top