PARTITUREN auf Anfrage erhältlich!
2016untitled #2 (bread and butter)
für Violine (mit Stimme) und Klarinette
7'
UA Biliana Voutchkova (Violine/Stimme) und Michael Thieke (Klarinette), USA, Dezember 2016.
2016die schwester
Kurzoper über einen Theatertext von Gerhard Rühm
für 5 Stimmen, Objekte, amplifizierten Tisch, Zuspiel
25'
UA MAULWERKER (Ariane Jessulat, Henrik Kairies, Katarina Rasinski, Tilmann Walzer, Steffi Weismann), KONTRAKLANG, Heimathafen Neukölln, 10.11.2016
2016[untitled #6]
für 2 Stimmen (Sopran, Bariton) und 4 Streicher (Vla, Vla, Vcl, Kb)
45'
UA KONZERT MINIMAL (Johnny Chang, vla; Catherine Lamb, vla; Derek Shirley, vcl; Mike Majkowski, kb; Irene Kurka, Sopran; Christian Kesten, Stimme), 1.10.2016, Sophienkirche Berlin
2016discriminating anger
für Free Radio Santa Cruz
Remix eines Interviews von John Malkin mit Palden Gyatso
Soundfile für die CD "20 Jahre Free Radio Santa Cruz"
Live-Version für 2 Zuspiele, Objekte, Vogelruf und Klavier [2 Spieler]
6'04
2016Kanon
für drei Stimmen und eine oder mehrere Solo-Stimmen
unter Verwendung eines Prosatextes von Rainer Maria Rilke
2015WEDDING—WESTHAFEN
für Saxophone/Klarinetten, Elektronik, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug
2'03
UA Circle Line Project: Theo Nabicht – sax/kl, Mario Verandi – elektr, Seth Josel – e-git, John Eckhardt – e-bs, Eric Schäfer – dr, 6. Dezember 2015, ausland, Berlin
2015Andachtsjodler 2
für Stimme (Bariton) und kleine Trommel
7'
UA 14. Februar 2015, Bachelor-Abschlusskonzert
von Bass-Bariton Philipp Mayer, Hochschule für Musik "Hanns Eisler", Berlin
2014uncoloured (seven songs)
für Stimme solo
20'
UA 13. Oktober 2014, Kammer Klang, Café Oto, London
2014_____ ortungen
Adaptation von verortungen
Stimme solo im Raum
20'-25'
UA 19.06.2014 unter dem Titel heizhaus ortungen,
'Musical Thursdays', Festival MYKORRHIZA,
Uferstudios (Heizhaus) Berlin
2014Alexanderplatz lesen
für zwei Stimmen und Zuspiel
20:08
in Zusammenarbeit mit Athena Farrokhzad
Texte aus Farrokhzads Vitsvit in schwedisch, deutsch, arabisch, persisch, dänisch, spanisch; englische Übersetzung als Projektion.
UA 27.04.2014, Festival "Alter Schwede! 2", ausland berlin.
2014[untitled (solo for accordion)]
für Akkordeon solo
ca. 18'
UA Jonas Kocher, 4. April 2014, Les Rendez-Vous Contemporains de Saint-Merry, Paris
2013Texturen
für sprechendes Quintett (Instrumente ad lib.)
ca. 15'
UA Ensemble XENON [Metallobjekte, Sopran, Sopransaxophon, Violine, Viola], 10. November 2013, Berlin
2013verortungen
für Stimme solo
23'
UA 25. Oktober 2013, zoom in Festival, Berner Münster, Schweiz
2013[Contribution No. 17]
für ungefähr 5 Performer
UA Ensemble XENON, 8. September 2013, Berlin
2013Contribution No. 9
für 5 Performer
Für die MAULWERKER
2013der raum dazwischen. duett für einen singenden flötisten
für Glissandoflöte
ca. 12'
UA Erik Drescher, 12. Juli 2013, Berlin
Verlag Neue Musik Berlin
2013Gedanken über weite Entfernungen. Eine Kontaktaufnahme
Komponiertes Theater. In Zusammenarbeit mit Anne Hirth/büro für zeit+raum und den fünf Performern Ivan Fatjo Chaves, Ariel Garcia, Gregor Henze, Gregory Stauffer, Irena Tomazin. Bühne/Kostüme: Alexandra Süßmilch. Lichtdesign: Arnaud Poumarat.
75'
22.-25. Juni 2013, Kleines Schauspielhaus Wuppertal
2013Linien
für 3 glissandierende Instrumente
Version für Trompete, Violine, Synthesizer [Realisierung Ariel Garcia, Gregor Henze, Christian Kesten] in Auszügen Teil von Gedanken über weite Entfernungen.
Dauer variabel (ca. 12' Gesamtlänge)
22.-25. Juni 2013, Kleines Schauspielhaus Wuppertal. Ariel Garcia, tp/syn, Gregor Henze, vl.
2013SPRICH!
für Kinderchor
10'-12'
UA 1.6.2013, Kloster Mariensee
2013Play
für 3 Performer
Dauer variabel (30'-60' oder mehr)
2013F23M-12: Field with Figures No. 1-4
für Stimme und Elektronik & Gitarre
co-komponiert mit Mark Trayle
No. 1 10:18, No. 2 16:45, No. 3 6:49, No. 4 5:05
veröffentlicht auf The Berlin Series no.2, another timbre 2014.
2012innen. außen. nichts dazwischen.
für Stimme, Hände, Video und Audio Fieldrecordings
21'
UA 30.11.2012, quiet cue #104, Berlin
2012LOT [2005|2012]
für Violine, Klarinette, Akkordeon, Stimme, Field Recording
17'
UA 27.11.2012, Johnny Chang vl, Michael Thieke klar, Hannes Lingens akk, Christian Kesten voc & fld rec,
Galerie parterre Berlin
2012Every Sunday
für Stimme und Field Recordings
15'10
nach einem Gedicht von Fortner Anderson
(Live-Version von Every Sunday. Remix)
UA 18. Okt. 2012, STIMMEN DER ZEIT, Internationales Klangkunstfest Berlin
2012Untitled #13 (Zero Time)
6 vl, 3 vla, 3 vcl, 1 kb
Dauer variabel (70')
UA 6. 10. 2012, Solistenensemble Kaleidoskop,
ZERO TIME, Radialsystem V, Berlin
2012Zahnbürsten 22
für zu präparierenden Kontrabass
4'
UA 6. 10. 2012, Simon Hartmann/ Solistenensemble Kaleidoskop, ZERO TIME, Radialsystem V, Berlin
2012Variationen für Kontrabass
für Kontrabass mit Präparationen
Dauer variabel (30')
UA 6. 10. 2012, Simon Hartmann/ Solistenensemble Kaleidoskop, ZERO TIME; Radialsystem V, Berlin
2012One for Violin [Viola Cello Contrabass] Bow
(for Paik)

für Solisten und kleines Streichorchester
ca. 4'
UA 6. 10. 2012, Michael Rauter und Solistenensemble Kaleidoskop, ZERO TIME, Radialsystem V, Berlin
2012G is for Guam Flying Fox (Pteropus tokudae)
Über die Lebensweise des Guam-Flughunds ist nichts bekannt.

für Stimme, Hände/Arme, Füße
7'
für Henry Wilt (Antonia Baehr)
UA 11. November 2012
Abecedarium Bestiarium Salon III
ausland berlin
2012Untitled #5
für 5 Stimmen
16'
UA 8. Juli 2012, MAULWERKER (Michael Hirsch, Ariane Jessulat, Henrik Kairies, Katarina Rasinski, Steffi Weismann; Dirigent: Christian Kesten),
XX. RANDFESTSPIELE, St. Annen-Kirche Zepernick.
2012crossing the punch line
für 4 Stimmen, Objekte, Trompete, Gitarre
60'
Kollektivkomposition der MAULWERKER (Ariane Jessulat, Henrik Kairies, Christian Kesten, Steffi Weismann) (unter Verwendung Materials von Michael Hirsch).
UA 1. Juni 2012, Witte de With Center for Contemporary Art / DE PLAYER / Operadagen Rotterdam.
2012Inside Out
für 1 Performer
5'
UA 6. 10. 2012, Hannah Walter/ Solistenensemble Kaleidoskop, ZERO TIME, Radialsystem V, Berlin
2011untitled (placing in space)
für Violine, Sopransaxophon und Akkordeon
35'
UA 7. Oktober 2011, Festival Mikroton, Dampfzentrale Bern
2011Every Sunday. Remix
Remix eines Gedichtes von Fortner Anderson
15'10
2011Untitled #11
für Baritonsaxophon und Fagott
neue Version: 16'
UA BKA Unerhörte Musik, Berlin, 25. Januar 2011
Tangible Bathtub: Meriel Price, Sax; Heidi Mockert, Fagott.
2010des champs sans noms
[felder ohne namen]
für Klarinette, Klarinette/Bassklarinette, Taschentrompete/Banjo/Elektronik, Akkordeon, Perkussion, Plattenspieler/Violine, Kontrabass/Walkie-Talkies
75'
Ensemble "Rue du Nord"
Théâtre 2.21, Lausanne
UA 29. Oktober 2010
2010feld 037 grundlos
Drei Stimmen, vier Lautsprecher
11'
UA Die Maulwerker, maulwerker performing music SPEAKERS, Villa Elisabeth, 23. September 2010
2010hauptbahnhof
räumliche Musik für einen Bahnhof
für Sopran-, Alt-, Tenorsaxophon, Fagott
ca. 80'
ohrenstrand mobil. Berlin-Hauptbahnhof
UA 30. August 2010
2010untitled (a few drips and splatters and an occasional pencil line)
co-komponiert mit Lucio Capece
für Bassklarinette, Cocktailshaker, Handfächer und Stimme, Blumenbrause, Wasser, Glas
32'
Ausschnitt veröffentlicht auf der CD 'echtzeitmusik berlin', mikroton cd 15, 2012.
2010for johnny chang
Mikropartitur für Violine solo
30"
UA Johnny Chang, 29. März 2010, labor sonor, Berlin
2010title pending
für video/audio fieldrecordings, vokale Klänge, Dinge
30'
UA 25.02.2010, Arraymusic, Toronto
revidierte Version title (still) pending
24'
17.04.2012, Kämmer-Klang #28, Café Oto, London | 11.12.2011, sonic slacker entertainment #15, Valentinstüberl, Berlin | 11.12.2010, Galerie Hunchentoot, Berlin
2009nichts weiter
für Harfe, Stimme (Sopran), 2 Perkussionisten: Snare Drum und Tom (oder auch Snare Drum).
12'
Auftrag des Ensembles CERCLES. UA 18. Dezember 2009, La Chaux-de-Fonds, Schweiz.
2009ear piece
für 1 Performer und Publikum
5'
UA 20. Juli 2009, Labor Sonor, Berlin
2009o.T. (noch ein feld)
für Trompete, Bassklarinette, Innenklavier, Stimme und Tür
12'
UA 20. Juli 2009, Labor Sonor, Berlin
2009wüste wüste
Multiperspektivische Untersuchung zu Boris Vians Herbst in Peking
Musiktheater
90'
UA 12. März 2009, Ballhaus Ost, Berlin
antenne pernot
Preisträger des Realisierungswettbewerbs operare08
2008untitled (yet)
für Trio an einem Tisch: Spielzeug-Melodika, Objekt, Stimme; Trompete, Objekt; Stimme, Objekt.
7'
Für Trio dishk. UA 29. Dez. 2008, Labor Sonor, KuLe, Berlin.
2008elevator event [LIFT 2]
für 5 Performer (Stimmen, Violine, Posaune, Kontrabass, Aktionen) in 2 Fahrstühlen
Dauer variabel (30' bis mehrere Stunden)
Bamboo Plaza, Chinatown, Los Angeles
UA 23. November 2008
2008kammer. Musik für einen Raum
für Flöte, Klarinette, Altsaxophon, Violine, Aktionen und zwei Klaviere
49'
UA 19. Juli 2008, Kammersaal der Universität der Künste Berlin
2008THE ROOM
für 5 portable Instrumente (Violine, Viola, Klarinette, Trompete, Posaune) und 5 Sprecher
45'
UA 28. März 2008 Ensemble Object Collection, Ontological-Hysteric Theatre, New York
2008THE SUITE
für Sextett: Viola, Gitarre/Elektronik, Saxophon, Stimme, E-Gitarre, Posaune | basierend auf: zonder titel (schuif en ruis), dodger stadium, cypress park, zunge lösen, på studieförbundet
ca. 35'
UA Ensemble Object Collection, Ontological-Hysteric Theatre, New York
2008LACHEN 1 | 2 | 3
drei Stücke für das Lachen von Antonia Baehr |
UA 29. Februar 2008, Antonia Baehr im ausland berlin
2007stille post
Eine Instruktion
für beliebig viele Musiker/innen
UA 21.Juni 2007, 20h, Ensemble Zwischentöne und Musiker/innen aus dem Soldiner Kiez Berlin-Wedding, Bar Art, Prinzenallee 38, 13359 Berlin
2007zonder titel (schuif en ruis)
für Viola, Posaune, E-Gitarre, Stimme, Sopransaxophon, No-Input-Mixer |
UA 25.Mai 2007, Q-O2 werkhuis, Brüssel, Belgien |
gespielt von Julia Eckhardt, Radu Malfatti, Taku Sugimoto, Christian Kesten, Lucio Capece, Toshimaru Nakamura
2007urban cafe restroom
für Video/Audio-Feldaufnahme und Stimme
(für Steffi Weismann zum 40.Geburtstag)
2007dodger stadium
für Video-/Audio-Zuspiel, Violine (oder anderes Streichinstrument), Harmonium (oder (Bass-)Klarinette), Stimme (oder Posaune) und Hände (oder Glas auf Tisch) |
UA 17.April 2007, privatpublikum | SANTA YNEZ HOUSE FINAL, Echo Park, Los Angeles, USA | gespielt von Johnny Chang, Tashi Wada, Mark So und Christian Kesten
2007the Los Angeles catalogue
für Video-/Audio-Zuspiel, präp. E-Gitarre, Stimme und zwei Klaviere |
UA 14.April 2007, ROD concert hall, CalArts, Valencia, CA, USA | gespielt von Michael Pisaro, Tashi Wada, Mark So und Christian Kesten
2007cypress park
für Video-/Audio-Zuspiel, Gitarre, Stimme und eine Aktion
UA 14.April 2007, ROD concert hall, CalArts, Valencia, CA, USA | gespielt von Michael Pisaro, Christian Kesten und Mark So
2006duo
mit Lucio Capece
für Sopransaxophon, Bassklarinette, Stimme und Dinge |
UA 4.12.2006 labor sonor, Kule, Auguststr.10, Berlin-Mitte
2006Hände Betender
für visuelles Zuspiel
Kamera: Johannes Kesten, Schnitt: Christian Kesten
UA h7-club in der Blinzelbar, Hamburg, 9.Nov.2006; wieder aufgeführt: Fotòfono, Brooklyn, NY, 24. März 2008
200645 sekunden für Stimme und andere Dinge
UA fett6. Raum für Kunst, Hamburg, 8.Nov.2006.
2006på studieförbundet 2000/2006
für zwei Männerstimmen und einen sprechenden Bongoisten | UA der neuen Version: 6.Oktober 2006, maulwerker performing music: translationen, TESLA im Podewils'schen Palais, Berlin | Die Maulwerker
2005Sch! Nebelfeld Eine Revision. | für Akkordeon, Flöte, Klavier, Marimbaphon, Stimmen, Vibraphon, Violine, Violoncello | Ensemble Zwischentöne | UA 5.November 2005 | Ballhaus Naunynstraße | Klangwerkstatt Berlin
2005o.T. (atem zunge lippen)
für Stimme solo | UA 21.Okt.2005, Galerie complice, Berlin-Friedrichshain | UA der 31:30-Version: 16.April 2007, California Institute of the Arts, USA
2005LIFT
für 4 Performer (Stimmen, Trompete, Saxophon, Aktionen) in 3 Fahrstühlen im Museum für Moderne Kunst MUMOK Wien | Die Maulwerker | UA 13.Oktober 2005 | MUMOK Wien
2005LOT
Raumbild von Freda Heyden | Raumklang - für Stimmen, Violine, präparierte E-Gitarre, Bassxylophon, Rahmentrommel, Gießkanne, Schritte - Christian Kesten und Babette Schwahlen | 8. und 10.April, Atelier Freda Heyden, Berlin.
2005"Art is something you can trust." (Emmett)
Variation über Emmett Williams' "Song Of Uncertain Length" zu seinem 80.Geburtstag, 8.April 2005, Freie Kunst-Akademie Berlin-Kreuzberg.
2004unter umständen verabschieden wir uns behalten etwas in erinnerung was wesentlicher erscheint als das gegenwärtige fragen aber nicht mehr
für Wasser, Papier, Stimme; Zunge, Atem, Kehlkopf; Trompete (Trio)
UA Philipp-Melanchthon-Kirche, Berlin-Neukölln, 2.Dezember 2004.
2004Axel Dörner/ Christian Kesten/ Makiko Nishikaze:
Trio für Trompete, Zwiebeln, präparierte E-Gitarre und Stimme
UA Philipp-Melanchthon-Kirche, Berlin-Neukölln, 2.Dezember 2004
2003(o.T.) 1.2 für klarinette und CD
UA Winfried Rager, LABOR SONOR SPEZIAL, Kule-Theater Berlin, 5.12.2003.
2002/2003Voyage puré
Kollektivkomposition der MAULWERKER für fünf Stimmen und Instrumente (unter bearbeiteter Verwendung von FAHREN (1995)). UA Festival "Randspiele" Zepernick 2002. UA der Neufassung Ballhaus Naunynstraße Berlin September 2003. www.maulwerker.de
2003ja es ist plötzlich wärmer geworden.
Musiktheater von Christian Kesten und Steffi Weismann
für 2 Frauenstimmen, 2 Männerstimmen, Sopransaxophon, Trompete, Tuba, Elektronik und Video.
11.-13.Juli 2003, Staatsbank Französische Straße Berlin
2002/1999zunge lösen für Zunge, Kehlkopf, Atem. Für 1 - beliebig viele Spieler.
2000[für klarinette] 1 - 6
2000(o.T.) für klarinette in einem raum mit langem nachhall 2.
1999(o.T.) für klarinette in einem raum mit langem nachhall.
1999Eintausend Engel über All
Kollektivkomposition der MAULWERKER für die gleichnamige Radioproduktion von Artus C. Caspari, Regie Götz Naleppa, NDR 1999
1998fünf stimmen acht hände
für 5 Stimmen, 2 Papier- und 2 Plastiktüten.
1998A song of so much so. Lipschitz 2
für drei Stimmen, Wasserkocher, Tanpura, E-Gitarre, Violoncello, Akkordeon und drum-track. UA Kunstschiff Anna Berlin 1998.
1998parochial
für die Maulwerker (4 Frauenstimmen, Trompete, Klarinette, Altsaxophon und Zusatzinstrumente) und die Parochialkirche.
1997bahnhof zoo
räumliche Musik für Trompete, Posaune, Alt- und Tenorsaxophon im Zwischengeschoss des Bahnhofs Zoo Berlin.
1997the ACT of boy groUPing!
Event. Boy group, Song, Flugblatt.
Berlin, 28.02.1997.
1996bahnhof westend
räumliche Musik für Trompete, Posaune, Alt- und Tenorsaxophon im Bahnhof Westend, Berlin.
1996Reisende in Richtung...
Sprachkomposition auf Tonband in einem fahrenden Zug, zusammen mit Christine Hohmeyer, Adrian Koye, Peter vom Stein und Andreas Wild.
1996willkommen zu hause
für 2 - 4 Violinen im S-Bahnhof Nordbahnhof.
1996nordbahnhof
räumliche Musik für Trompete, Posaune, Alt- und Tenorsaxophon im S-Bahnhof Nordbahnhof Berlin.
1995FAHREN
Sprachkomposition für 5-6 Stimmen (in einem fahrenden Zug, live oder auf Tonband).
1995schramme am himmel
Kollektivkomposition der MAULWERKER über Texte von Velimir Chlebnikov. UA und weitere Aufführungen auf den Berliner Festwochen 1995; Festival "CLUSTER - Forum Neue Musik Thüringen" Weimar 1997; Kunstschiff Anna Berlin 1997. Radioproduktion SFB 2001/2002. www.maulwerker.de
1995des Kleinen Übergewicht
für Stimme und Dinge.
1994portrait Theatermusik für E-Gitarre, Klavier, Rainmaker, Kehlkopf, Radio, Papier, Stimme, Geige. (Regie: Dieter Bitterli) UA Berlin 1994
1994o.T. für Gitarre
Berlin 1994
1993SIEBENUNDZWANZIG WERDEN
Ein Stück für beliebig viele Mitwirkende (etwa 27)
28.Februar 1993, Berlin.
1991sub-. Musik für einen Keller mit Barbara Thun und Tilmann Walzer.
1991hinter der wand. musik zu einem theater des unvorhergesehenen für Klavier und Zusatzinstrumente (Regie: Dieter Bitterli) UA Berlin 1991
1990Stück für Gießkanne und Stimme mit Jürgen Westhoff.
Mit Metallstab gestrichene Zinkgießkanne und Stimme.
UA 1990 Ateliers im Alten Schlachthof Sigmaringen (Symposion "Musik und Bildende Kunst")
1990o.T. Performance mit Karen Bartram, Gerlinde Frommherz, Michaela Müller, Jürgen Westhoff.
Ergebnis einer Zusammenarbeit während des Arbeitsaufenthaltes in den Ateliers im Alten Schlachthof Sigmaringen im Rahmen des Symposions "Berührung. Musik und Bildende Kunst" 17.09.- 27.10.1990.
1990-cycling. one day when we first went walking we heard the sound of a drill and a bag was blowing along the ground für Stimme und Dinge.
1990zahnbürsten 2
für mit Zahnbürsten zu bespielende E-Gitarre.
1983/1990zahnbürsten
für Zähneputzende/n
1989( ) [der leere raum] Performance mit Frank Pieperhoff, Steffi Weismann u.a. (Freie Performance Klasse)
UA HdK Berlin Turm West 1989
1988The Agreeable People
streetperformance mit Kim Kutner (Kanada), Japan 1988
1987Reprise für Rock-Ensemble (1 Sänger/akustische Gitarre; 1 Keyboarder am stromlosen stummen Keyboard; 1 zähneputzender Schlagzeuger; vier weitere MusikerInnen sprechen im und um das Publikum herum stehend simultan verschiedene Texte) | UA Band ohne Namen, Berlin 1987.
1983/1987rote bete
für Saxophon, Violoncello und Harfe
1984aktion schrEI
teilweise aufgeführt Berlin 1984
top